Mein Warenkorb

Schließen

Camerhack:Vintage-Kameras wieder zum Leben erwecken

Veröffentlicht am% B% d% Y.

Heute freue ich mich, Claudio vorstellen zu können - den Mann hinter demCamerhack-Adapter Entwickelt, um Vintage-Kameras aus den Regalen zu holen und wieder in die Fotografie einzusteigen! Sie sind klein, smart, und eine gute Möglichkeit , die Ausgabe von Legacy - film zu lösen , die nicht mehr für die Menschen zu produzieren lebensfähig sind. Also lasst uns herausfinden, wie sie entstanden sind ...


Claudio! Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen. Läßt in der klassischen Art und Weise beginnen: Was ist Ihre persönliche Reise mit Fotografie und film - Fotografie insbesonderer?

Danke für die Einladung . Nun, ich habe angefangen zu fotografieren, als es noch kein digitales gab, also ist film eine ganz natürliche Wahl: Ich drehe film in den meisten meiner persönlichen Projekte. Die erste Kamera, die ich jemals benutzt habe, war die Mamiya 4B meines Vaters, ein beliebter Entfernungsmesser, den er in den frühen 60ern in Indien gekauft hat. Ich habe sie immer noch und benutze sie manchmal. Es hat oben eine sehr schöne Anzeige, die die Lichtmenge anzeigt, die auf das Messgerät für Selenzellen trifft. Die Anzeige gibt eine Zahl an, die Sie auf dem Objektiv auswählen müssen, indem Sie ASA, Zeit und Blende kombinieren. Mit dieser Kamera habe ich das Konzept der EV-Werte gelernt. Als ich ein Teenager war, sah diese Kamera für mich wie ein sehr alter Ziegelstein aus: Alle meine Freunde hatten diese schwarz glänzenden kompakten Superzoom-Autofokuskameras und ich fühlte mich ein bisschen verlegen mit dieser stählernen Mamiya. Jetzt lächle ich, wenn ich mit einer 85 Jahre alten Faltkamera fotografiere!era!

Camerhack: Bringing Vintage Cameras Back To Life

Was ist Ihre absolute film und Adapter! Kombinationion?

Meine Lieblingskamera-Objektiv-Kombination ist die Pentax 67II mit dem legendären Super-Takumar 105-Objektiv. Ich habe eine komplizierte Beziehung zu diesem Panzer, weil ich eher kleine Kameras bevorzuge, die leicht zu tragen und schnell zu bedienen sind. Die 67 ist sehr groß und schwer: nicht die Art von Dingen, die Sie in Ihre Tasche fallen lassen, bevor Sie spazieren gehen. Aber wenn du es benutzt, oh Mann. Es ist die Art von Kamera, die Aufmerksamkeit, Zeit und Konzentration erfordert. Das Fotografieren mit dieser Kamera ist eine kontemplative Aktivität, und ich meine, es ist immer noch sehr einfach, es ist am Ende eine Spiegelreflexkamera. Und sollte ich dieses Objektiv einfach unglaublich beschreiben. Es muss eine Art Magie bei der Herstellung dieses Glases geben.lass.

Eine andere Kamera, die ich liebe, ist die Kodak SIX-16 C, eine 616-Kamera, die mit meiner 120 film kannFAK616 Adapter. Dies ist die Kamera, für die ich meine ersten Adapter entwickelt habe. Es wurde mir von einem Freund gegeben: Zuerst dachte er, er hätte eine sehr wertvolle Kamera geschossen und bat mich um eine Bewertung. Aber die Kamera war ein sehr beliebtes Modell, hatte einige Dellen, der Balg war vom Körper gelöst und der Klappmechanismus musste repariert werden, also sagte ich ihm, dass sie keinen sehr großen Wert hatte und er schenkte sie mir. Ich habe es repariert und dann beschlossen, es zu verwenden, weil die Objektiv- und Verschlussgruppe perfekt aussah. Also das ist es, die ganze Camerhack Abenteuer mit einem Geschenk und einem film begann ich noch nie gehört..

Kodak SIX-16 C Camera

Klug! Also sagst du deinem Freund, dass die Kamera nichts wert ist, bewahrst sie als Geschenk auf und erweckst sie dann wieder zum Leben :-D Genius.Und von dort stammt das ursprüngliche Konzept für Camerhack?

Ja genau - ich hatte diese 616-Kamera, die ich verwenden wollte, konnte aber nicht den richtigen film, also musste ich die 120 Rollen verwenden. Ich fand einige Tutorials zum Herstellen von Adaptern aus leeren 120 Spulen, daher war ich ziemlich zuversichtlich, dass es möglich war, einige Kamera-Hacks durchzuführen, um diese vernachlässigten Kameras wieder zum Leben zu erwecken. Ich wollte aber auch, dass meine Adapter intuitiv, langlebig, einfach zu bedienen und billig sind. Anfangs hatte ich nur sehr begrenzte Auflagen und nutzte Online-3D-Druckdienste, aber nachdem ich auf YouTube ein Video veröffentlicht hatte, das die Funktionsweise der Adapter zeigt, nahmen die Anfragen zu. Benutzer haben Kommentare hinterlassen, für die ein ähnlicher Adapter für andere Formate erforderlich ist. 116, 122, 118, 130 Also habe ich den Sprung gemacht und meinen eigenen Drucker gekauft, jetzt habe ich zwei. Ein eigener Drucker bietet mehr Möglichkeiten zum Prototyping, Testen und Entwickeln neuer Dinge. Mit den neuesten Produkten habe ich Dutzende verschiedener Komponenten und Varianten gedruckt, bevor ich einen funktionierenden Prototyp hatte: Diese Art von Prozess ist unmöglich, wenn Sie keinen Drucker haben.rinter.

Camerhack: Bringing Vintage Cameras Back To Life

Was ist mit einem Lieblingsfilm, der zu diesen Kameras passt??

Ich fotografiere sowohl Farbe als auch BW. Meine Lieblingsfarbfilme sindKodak Ektar und Kodak Portra in 120Ich liebe ihre Töne und Dynamik. Für 35mm bleibe ich bei grundlegenderen Filmen und bin eher daran interessiert, mit abgelaufenen Filmen, X-Prozessen, ungewöhnlichen oder nur seltsamen Dingen zu experimentieren, die ab und zu in den Interwebs auftauchen. Im Schwarz-Weiß-Bereich verwende ich eher sehr traditionell Filme wie Ilford HP5Plus oder Tri-X, FomaPan und dergleichen. Ich entwickle meine eigenen Filme, meistens mit Rodinal, weil ich das kontrastreiche Feinkorn mag, das es macht. Es ist auch eine gute Wahl, wenn Sie diese Filme schieben / ziehen müssen: ein praktischer Vorteil, wenn Sie mit alten Kameras aufnehmen, die keine Blendeneinstellungen oder strenge Einschränkungen der Verschlusszeiten haben..


Ha - ja. Flexibilität muss der Schlüssel sein! Ich sehe, Sie haben einen "Tagesjob" im Grafikdesign. Wenn ich mir die Produkte ansehe, sehe ich die Vorteile! Was hat das Branding von Camerhack inspiriert??

Ich arbeite für eine Kreativagentur in der digitalen Medienkommunikation. Meine Fähigkeiten reichen von Grafikdesign über Videoerstellung, Webentwicklung bis hin zum Management sozialer Netzwerke und natürlich Fotografie. Ich verstehe, dass Design nicht ausreicht, um ein gutes Produkt herzustellen, aber ich weiß auch, dass Ästhetik und Kommunikation ihre wichtige Rolle im Spiel spielen. Dies gilt auch in der film - Fotografie - Community, wo so viele Nutzer über Kenntnisse in technischen und wissenschaftlichen Aspekte der Fotografie, sondern auch sind Künstler und haben ihre eigene Vision und ästhetischen Geschmack.[Ed: Dieses Thema ist in unserem aufgetauchtInterview mit Gray Levett auch - die ungewöhnlich starke Kombination von Technik und Kunst, die mit der Fotografie einhergeht]

Das Branding ist an sich sehr klar: Das Sechseck ist die Form der Schrauben und erinnert an die Werkzeuge, die zur Herstellung oder Montage der Adapter erforderlich sind. Es geht nicht nur um Skizzieren und 3D-Modellieren, es ist auch viel Hardware in die Herstellung involviert. Das Sechseck ist auch die Form vieler meiner Adapter, und diese Form ergibt sich aus einer bestimmten Ausrichtung in der Druckmaschine, die die Kunststoffschichten stärker macht. Und schließlich ist es auch die Form der Blende in der sehr beliebten Blende mit sechs Flügelngm…

Und für die Geometrie-Nerds, die dies lesen, hat das reguläre Sechseck einige besondere Eigenschaften wie Symmetrie und dreieckige Kacheln, die es zu einer der reinsten Formen der Perfektion machen.


Was war der schwierigste Adapter zu erstellen?

Das problematischste Produkt zum Projizieren, Entwickeln und Produzieren ist der 127er film : Er enthält viele Komponenten, die manuell geschnitten, zusammengebaut, verfeinert, geklebt werden müssen. Jeder einzelne benötigt einige Zeit. Es ist ein Kit, das 120 film in zwei Streifen schneidet, einer mit der Größe von 127 film und der andere mit 16 mm. Der 127- film wird dann auf 127 Spulen gerollt, um mit einer großen Anzahl von Kameras verwendet zu werden. Das 127-Format wurde 1912 zusammen mit der Kodak Vest Pocket eingeführt, einem kleinen Technologie-Juwel, das häufig von britischen Soldaten verwendet wurde, um das Militärleben während des Ersten Weltkriegs zu dokumentieren. Ich lebe an der italienischen Feuerlinie des Ersten Weltkriegs von 1918 und in der Nähe eines Friedhofs und Denkmals der britischen Armee, daher habe ich eine persönliche Beziehung zu dieser Kamera und diesem Format. Aber ich schweife ab…

Die erste Version dieses Kits ermöglichte das Schneiden und Nachspulen in einem Durchgang. Dies erforderte jedoch eine sehr kleine 16-mm-Spule, um das Ersatzteil des film. Die Verriegelung und die vielen beweglichen Teile erwiesen sich für einige Benutzer als zu zerbrechlich. Daher habe ich eine neue Version entwickelt, die stärkere Komponenten enthält und einfacher zu bedienen ist, selbst wenn ein zweiphasiger Prozess zum Schneiden und anschließenden Nachspulen erforderlich ist. Ich verbessere es immer noch mit jedem Produktionslauf, dank des sehr detaillierten Feedbacks und der Vorschläge der Benutzer. Ich danke ihnen nie genug für ihre Unterstützung: Die sozialen Netzwerke und die Möglichkeit, Ideen und Informationen zusammen mit Bildern und Videos auszutauschen, spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Produkte: Manchmal zeigen sie mir, wie sie die Adapter in Kameras verwenden, die ich nicht einmal verwendet habe Ich weiß, dass es sie gibt, oder manchmal melden sie den Bruch einer Komponente, und dann wurde mir klar, dass ich einige bestimmte Probleme nicht berücksichtigt habe. Deshalb kehre ich zum Schreibtisch zurück, um diesen Teil des Produkts zu korrigierenduct…

Dies wird Ihrer nächsten Lieferung für Kunden von Analogue Wonderland hinzugefügt. Bis dahin hoffe ich, dass alle Probleme gelöst sind!


Was war Ihr bisher stolzester Moment bei Camerhack??

Ich hatte viele lohnende Momente mit Camerhack, ein gutes Ergebnis, weil ich keine zu ehrgeizigen Erwartungen hatte, ahaha. Nein, im Ernst: In den ersten Phasen der Entwicklung habe ich viel auf speziellen Websites und Fotoforen studiert, weil es unmöglich ist, alle Kameras zu haben und alle zu testen. Also habe ich offensichtlich alle möglichen Informationen gelesen und zwei der Benchmarks für mich warenre Der Brownie Camera Guy (Chuck Baker, der eine sehr informative Website betreibt, eine Art Kodak Brownie-Enzyklopädie und die Waisenkameras Webseite(wahrscheinlich die weltweit beste Kamera Benutzerhandbuch Website, verwaltet von Mike Buktus). Irgendwann haben mich diese beiden Websites in ihren nützlichen Link-Ressourcen aufgeführt, und das war eine tolle Zeit für mich. Ich hatte das Gefühl, dass Camerhack etwas Größeres als erwartet wurde.

Dann kam der Start der Fakmatic und ich kann es immer noch nicht glauben. In meiner Website Minuten , nachdem ich das wieder verwendbare instamatic film freigegeben gab es Beiträge über sie in der Zeitschrift so Digitale Trends, Lomography, DIY Fotografie, Le Monde de la Photo ... An diesem Tag ich den Rekord der Besuche Allzeit hatte. Ich war über dem Mond! Die Fakmatic ist sogar auf der englischen Wikipedia-Seite für 126 Film verlinkt..

Ein weiterer großer Moment war, als dieFilmfotografie-Projekt begann meine Adapter zu verteilen und machte ein Youtube-Video, um die Fakmatic zu präsentieren. Sie haben auch eine sehr nützliche Liste der kompatibelsten instamatischen Kameras.

Das gleiche Interview ist ein weiterer Meilenstein für mich. Ich bin so stolz hier zu sein!


Es ist uns eine Ehre, Sie zu haben! Senden Ihnen Leute Fotos, die Ihre Adapter ihnen erlaubt haben - was ist Ihr Favorit??

Ja, manchmal schicken sie mir die Ergebnisse und ich bin immer froh zu sehen, was sie sich einfallen lassen. Wenn sie sehr gut sind und es akzeptieren, vorgestellt zu werden, stelle ich ihre Bilder auf meine Website, um ihnen eine Belohnung zu geben. Haben Sie zum Beispiel das doppelt überlappende Belichtungsfoto überprüft, das Emily Crombez mit einer instamatischen Fakmatik gemacht hat? Es befindet sich auf meiner Homepage. Manchmal sind die Fotografen so freundlich, mich in ihren Instagram- oder Twitter-Posts zu erwähnen, und wenn ich sie sehe, mag ich sie und poste sie neu. Auf meinen IG-Seiten sehen Sie einige sehr gute Fotos, die mit Hilfe meiner Adapter gemacht wurdenrs 😊


Gibt es ein Kameraformat, das Sie haben?nicht konnte helfen, das Leben wieder zum Leben zu erwecken, von dem Sie sich wünschen, dass Sie es könnten?

Die verdammte APS. Ich werde die ganze Zeit gefragt, aber soweit ich weiß, ist es unmöglich oder zu schwierig, eine Patrone für dieses Format herzustellen. Zumindest mit meiner Maschinerieery…

Ein weiteres Projekt , das in meinem Kopf brummt aber knapp über Zeit zur Arbeit zu ernst hat , ist ein film bis 126 film und 16mm - film für 110 Kameras zu machen..


Oh das wäre toll !! Melden Sie mich an😊

Haben Sie für Camerhack nicht nur ein besonderes Ziel vor Augen, sondern auch Menschen mit neuen Fotos von alten Kameras glücklich zu machen??

Ich weiß nicht, ich hatte anfangs überhaupt keine bestimmten Ziele. Ich war ziemlich überrascht, dass so viele Leute Vintage-Kameras verwenden wollten, manchmal sehr alte und seltsame Kameras, und daran interessiert waren, meine Adapter zu verwenden. Ich fing an, sie auf einer einfachen Webseite aufzulisten, auf der es möglich war, eine Bestellung aufzugeben. Aber kurz danach wurde mir klar, dass ich eine richtige Website mit einer Art Bestandsverwaltung und der Möglichkeit brauchte, direkter mit Kunden zu interagieren, Sendungen zu verwalten und alle steuerlichen Formalitäten zu erledigen. Das Betreiben einer Website ist zeitaufwändig und es gibt viele technische und bürokratische Details, die berücksichtigt werden müssen. Glücklicherweise ist dies etwas, was ich normalerweise in meinem eigentlichen Job mache, und die Website ist eine andere Sache, die ich selbst verwalte. Ich versuche es so einfach und grundlegend wie möglich zu halten, damit ich mehr Zeit für Entwicklungen, Tests, neue Ideen usw. habe. Um es kurz zu machen, ich halte es am Laufen und sehe gut, was passiertappens…


Gibt es noch etwas, das Sie unserer Community sagen möchten, das in unserem Gespräch bisher natürlich nicht aufgetaucht ist??

Ich werde sagen, was meine Neujahrsvorsätze waren, auch wenn ein Monat bereits vergangen ist und ich 2019 noch einholen muss. Ich habe ein paar neue Adapter in der Herstellung, und ich mache ein paar Varianten des 127- film , um andere Formate zu schneiden..  

Ich habe kürzlich eine film Scan-Maske für 127 und 16 mm gemacht. Es sind zwei Formate, die in den EPSON-Scanner - Filmrahmen, die ich habe, fehlen, also habe ich sie nur für mich gemacht, aber vielleicht für jemanden, der interessiert ist. Das ehrgeizigste Projekt für 2020 ist eine Lochkamera: Klingt einfach, ist es nicht. Als Kaffeeliebhaber und begeisterter Trinker beginne ich wahrscheinlich mit der Herstellung von Caffenol, aber ich teste das Rezept immer noch. Nein, ich werde es nicht trinken. Und zu guter Letzt möchte ich den Dunkelkammerdruck neu starten: Mein kleiner Durst macht Staub und wir wollen nicht, dass dies passiert.ppen.


Claudio - vielen Dank. Eine wunderbare Erklärung für ein fantastisches Projekt.

Sie können zu seinem gehenCamerhack-Website für lokale italienische Einkäufe sowie jede Menge zusätzliche Informationen und einige schöne filmbezogene T-Shirts! Wenn Sie technische Fragen zu Ihren Adaptern haben, wenden Sie sich bitte direkt über die Website oder über die Camerhack-Konten an ihnn Twitter,Instagram undYoutube Hier finden Sie auch eine aktive und inspirierende Vintage-Kamera-Community!