Mein Warenkorb

Schließen

Frauenstimmen im Film:Sarah Emma Smith

Veröffentlicht am% B% d% Y.

Im Rahmen unserer Feier des Internationalen Frauentages am 8. März interviewen wir verschiedene weibliche Mitglieder der film - Community, die gleichen Fragen zu jeweils für eine Momentaufnahme der verschiedenen Perspektiven und Gedanken zu fragen.

Heute steht das RampenlichtSarah Emma Smith!


Sarah - danke für deine Zeit.Was ist Ihr film - Fotografie Hintergrund?

Ich habe mich seit meiner Kindheit immer für Fotografie interessiert. Als ich ein junger Teenager war, habe ich ungefähr eine Rolle pro Woche auf meiner Olympus AF10 gedreht, bevor ich meine erste Spiegelreflexkamera bekam - eine Pentax SFX. Als das digitale Zeitalter hereinbrach, wechselte ich, kam aber vor ungefähr 7 Jahren mit aller Macht darauf zurück.

Ich jetzt arbeite als freier Fotograf / Videofilmer und schießen und film als Hobby entwickeln , aber ich versuche es auch in meine Arbeit zu integrieren von Anfängern film - Workshops laufen - und hoffentlich helfen , die analoge Liebe zu verbreiten!

Sarah Emma Smith | Analogue Wonderland

Sarah von genommenHari Babu auf Pentax 67


Wie bist du zum film??

Ich habe dies ein wenig oben behandelt, aber ich bin ungefähr 2014 wieder in den film, als ich ein billiges Minolta X-300- und 50-mm-Objektiv von Greenwich Market gekauft habe und seitdem nicht mehr zurückgeschaut habe. Meine Besessenheit hat in den letzten Jahren wirklich zugenommen, und ich lebe und atme sie jeden Tag, drehe so viel wie möglich und entwickle und scanne meine Filme zu Hause.


Was ist die film - Fotografie youre am meisten stolz, und warumy?

Ich fotografiere viel Straßen- und Beobachtungsfotografie und konzentriere mich sehr auf Züge und U-Bahn-Stationen mit ihrer schönen symmetrischen und linearen Ästhetik und weniger Porträts. Die Fotos, auf die ich wahrscheinlich am stolzesten bin, sind ein paar Porträts, die ich von einem alten Kerl gemacht habe, der tätowiert wurde. Es war eine völlig unerwartete Situation; Ich ging eine Vorstadtstraße in der Nähe meines Hauses in Brockley entlang und stieß plötzlich auf diesen mobilen Tattoo-Studio-Van, der in einer Einfahrt mit offener Tür geparkt war. Da war dieser alte, piratenähnliche Mann, kein Oberteil, Matrosen-Tattoos, Brustwarzenpiercings und ein weißer, mit Tabak befleckter Bart, der nur da saß und sich einfärben ließ.ked.

Ich war so aufgeregt über die mögliche Fotomöglichkeit, dass ich glaube, ich wurde ganz rot! Ich ging und sprach ein bisschen mit ihnen und fragte dann, ob ich ein paar Bilder schießen könnte, zu denen sie beide verpflichtet waren. Es war so seltsam und zufällig und ich fühlte mich für den Rest des Tages schwindlig!

Sarah Emma Smith | Analogue Wonderland

Was ist Ihre Lieblingskamera / film Kombination??

Meine derzeitige Lieblingskamera ist eine Pentax ESii mit einem 55-mm-F1.8-SMC-Takumar-Objektiv - sie gehört nicht mir, sondern wurde mir von Stephen Dowling, auch bekannt als Mr Kosmo Photo, ausgeliehen. Es ist einfach so schön und unkompliziert zu bedienen und das Objektiv bietet großartige Bokeh-Effekte. I dont Hände film und ich schießen alles und alles , ehrlich zu sein.st.

Wenn ich mich für einen entscheiden müsste, hätte ich eine Schwäche fürKodak Color Plus;; es ist immer zuverlässig, funktioniert in den meisten Situationen gut und ist billig wie Chips! Oh und,Ilford HP5 ist mein Ziel für B & W. Ich liebe derzeit die höher bewerteten ISO-Farbfilme(Cinestill 800T undLomo CN800 zum Beispiel, aber sie scheinen im Moment schwer zu bekommen…

Sarah Emma Smith | Analogue Wonderland

Wer ist dein Lieblingsberühmter oder nicht? weiblicher filmer?

Wäre es ein Klischee zu sagen, Vivian Meier, ich liebe ihre Arbeit wirklich. Es haut mich um. Diane Arbus natürlich. Ihre Porträts sind unglaublich..

Ich bin im Moment super in Olga Karlovacs Sachen - es ist so verträumt und seltsam..


Was könnte die Gemeinschaft tun , um Ihre persönlichen film - Fotografie Bemühungen zu unterstützen?

Ich versuche mit meinen 35 - mm - Filmfoto-Workshops etwas in Gang zu bringen. Ich möchte anfangen, einige zu machen, die sich auch an Leute auf mittlerem Niveau richten, und bin sehr daran interessiert, Workshops zu entwickeln.Es wäre erstaunlich, wenn die Leute das Wort verbreiten könnten und wäre natürlich besonders cool, wenn sie sich auch für einige von ihnen anmelden würden!

Schlagen Sie mich auch für Shootings und Kollaborationen!

Sarah Emma Smith | Analogue Wonderland

Was könnte die Gemeinschaft oder in der Industrie tun , um mehr Frauen zu ermutigen film zu starten Schießen?

Ich denke , dass der film und Industrie könnten mehr womxn ermutigen film zu starten Schießen von den aktuellen weiblichen Fotografen mehr von dem Vordergrund zu stellen und die Themen in ihrer Arbeit entstehen. Es gibt sicherlich mehr Männer da draußen, die schießen, aber ich glaube nicht, dass der Prozentsatz tatsächlich so drastisch ist; Ich denke eher, dass viel mehr Männer nur die Möglichkeiten und den Fokus erhalten, während Frauen ein wenig im Schatten zurückgelassen zu sein scheinen..

Meiner Meinung nach ist dies nur ein Ableger der Art und Weise, wie das Patriarchat uns sozialisiert hat. Männer neigen dazu, selbstbewusster zu sein und sich viel mehr als Frauen zu zeigen. Ich besuche viele Fotowanderungen und Meetups und finde, dass immer 90-95 Männer da sind. Dies muss sicherlich darauf zurückzuführen sein, dass Frauen Angst haben, sich in eine Situation mit Fremden und vielen übermäßig selbstbewussten Männern zu versetzen, weshalb sie dazu neigen, sich fernzuhalten. Wenn wir einen Weg finden zu zeigen, dass es tatsächlich eine Menge Frauen gibt, die bereits schießen, dann wird dies vielleicht mehr von uns ermutigen, mitzumachen!!

Ich verallgemeinern hier natürlich und dieses ist nicht der Fall für alle womxn ich zum Beispiel Teufel komm raus auf meetups Nerding und machen so viele neue film wie möglich!e)!


BONUS-FRAGE:Was bedeutet der Begriff "womxn" - und was bedeutet für Sie die Bedeutung seiner Verwendung?

Der Begriff „Frau“ ist eine umfassende Art, über Frauen als Ganzes zu sprechen, ohne jemanden zu entfremden, der sich als Frau identifizieren könnte, aber bei der Geburt keine geschlechtsspezifische Frau war.

Ich will immer versuchen, so umfassend wie möglich und bin mir bewusst , dass es sehr gut einige trans womxn da draußen sein, die film oder möchte in erhalten Schießen film!

Sarah Emma Smith | Analogue Wonderland

Was könnte die Gemeinde oder die Industrie tun, um mehr Frauen dazu zu ermutigen?fortsetzen film?

Ich denke, dass womxn mit fortwährender Unterstützung und freundlichen und lustigen Meetups ermutigt wird, weiter zu schießen. Ich denke auch, dass die Branche mehr Dialog mit weiblichen Fotografen über ihre Arbeit, ihren Fokus und ihre Inspirationen eröffnen sollte. Ich weiß, dass ich mich immer besonders inspiriert fühle, wenn ich sehe, dass andere Frauen großartige Arbeit leisten, und ich würde gerne mehr darüber erfahren, was sie tun und warum.

Es wäre großartig, mehr von diesem männlichen Blick, der sowohl in der Fotografie- als auch in der Filmwelt und im Leben im Allgemeinen so weit verbreitet ist, auf Frauen zu verlagern, damit wir die Welt durch unsere eigenen Augen und Linsen sehen können.es.


Gibt es etwas Bestimmtes Sie wollen highlight / erklären / Adresse im Zusammenhang mit film - Fotografie und Internationaler Frauentagy?

Ich glaube, ich habe alles in den beiden vorherigen Fragen gesagt, aber wenn eine Frau das Gefühl hat, mit dem Schießen beginnen zu wollen, sich aber nicht sicher oder sicher ist, wie sie loslegen soll, schnappen Sie sich einfach eine Kamera, alte billige Kameras und machen Sie sich auf den Weg.Um ehrlich zu sein, das ist alles, was dazu gehört.

Es spielt keine Rolle, welche Kamera Sie verwenden und was Sie für Ihren Stil und Ihre Themen fotografieren, sondern mehr, als Sie fotografieren. Die Freude wird sehr schnell folgen!ly!


Wo können die Leute dich und deine Arbeit finden??