Mein Warenkorb

Schließen

Das Lomography-Interview:Hannah Brown

Veröffentlicht am% B% d% Y.

Wir sind in der Mitte unseres #LomoMonth Septembers und genießen wirklich all die unglaublichen Bilder, die die Leute in den sozialen Medien teilen und diskutieren - sowie das erneute Interesse an derEinfach zu verwendende Kameras! Es war auch eine wunderbare Gelegenheit, mehr Zeit mit Hannah Brown, der britischen Marketingmanagerin von Lomography, zu verbringen. Wir dachten daher, wir würden einige unserer Gespräche teilen und ihr einige Fragen zur Lomography-Geschichte stellen.

Hannah - vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich zu unterhalten, und für Ihre Unterstützung für unseren LomoMonth! Beginnen wir mit Ihrem Hintergrund: Waren Sie schon immer in der Filmfotografie oder fiel dies mit Ihrem Start bei Lomography zusammen?y?

Hallo! Ich habe vor den digitalen Tagen in den 90er Jahren A-Level - Fotografie zurück und alles über film - Fotografie gelernt aus der Verwendung einen SLR zu entwickeln und zu vergrößern. Als ich zur Universität kam, haben alle angefangen, Digitalkameras zu benutzen, und ich habe mich total in sie verliebt. Erst Jahre später, als ich meine Pentax ME Super aufnahm und wieder anfing zu schießen, kam alles zurück. Ich erkennen , dass es nie die Zeit , zu , aber ich war nur wirklich gezogen auf die Ästhetik und Verfahren mit einem film aus der Aufnahme.m.

Hannah Brown self portrait | Lomography Interview | Analogue Wonderland

Die Pentax ME Super ist ein Klassiker! Für diejenigen unserer Leser, die die Geschichte der Lomographie nicht kennen, können Sie uns bitte einen kurzen Überblick über die Marke und das Unternehmen geben. Wie hat es angefangen und was waren die großen Meilensteinees?

Bereits 1992 stolperte eine Gruppe Wiener Studenten auf einem Flohmarkt namens Lomo LC-A über eine kleine russische Kamera. Es wurden hoch gesättigte, einzigartige Fotos produziert, die sich völlig von den Fotos unterschieden, die die Leute zu dieser Zeit machten. Als sie es mit nach Hause nahmen und ihren Freunden zeigten, dass sie es alle liebten, beschlossen sie, es wieder in Produktion zu bringen. Ziemlich bald wollten alle einen, und dieser Sprung löste eine Bewegung aus, die wir jetzt als Lomographie kennen. Seitdem haben wir eine ganze Reihe von Kameras reproduziert und haben über 1 Million Community-Mitglieder aus der ganzen Welt..

Hannah Brown Lomography Interview | Analogue Wonderland

Lomography hat überlebt und gedieh der film Industrie einige der schwierigsten Jahre durch: Was denken Sie , es über die Marke ist , dass es so elastisch auf den digitalen Druck gemacht hat?

Wir haben eine echte Leidenschaft für film und das spiegelt sich auch in unserer Community wider. In den letzten Jahren haben wir neue Kameras hergestellt, die die Grenzen dieses Formats überschreiten, beispielsweise den Spinner, der ein 360-Grad-Foto liefert, oder den LomoKino, der kurze Super-8-Filme aus 35 - mm- film. Wir drängen gerne weiter, was möglich ist. Wir haben auch eine Reihe von Kunstobjektiven auf den Markt gebracht. Dies eröffnete die Möglichkeit, mit film oder Digital zu fotografieren, und schuf einen neuen Pool von Community-Mitgliedern.s. 

Ok , so geht es um Trends anzupassen , während immer ‚aufdringlich‘ über den film zu sein! Und Lomography hat eine wirklich globale Fangemeinde - sehen Sie gemeinsame Trends in den Ländern, in denen Lomography angenommen wurde? Und wo wird Ihrer Meinung nach die analoge Renaissance als nächstes einschlagen?t?

Ein häufiger Trend ist das Reisen. Unsere Community liebt es, neue Dinge zu erleben und Reisen rund um den Globus zu unternehmen, neue Orte zu erkunden und sie zu dokumentieren. Manchmal drehen sie eine film in NYC und senden sie an jemanden in Großbritannien, um sie zu übertreiben - wir nennen das einen Filmtausch. Es entsteht eine gemischte Collage aus Doppelbelichtungen. Es ist eine wirklich unterhaltsame Art, mit Menschen von verschiedenen Orten in Kontakt zu treten.s.

Ich habe keine Ahnung , wo die analoge Renaissance nächste zuschlagen wird , aber es hat vor kurzem ein Anstieg Interesse der jüngeren Generation gewesen , die mit digitalen aufwuchsen und den Prozess und die Technik der film wirklich aufregend finden.g.

Hannah Brown Lomography Interview | Analogue Wonderland

Ich war schon immer ein großer Fan von Lomographie Goldene Regeln - Sie fangen so viel Spaß am film ein - was ist Ihr besonderer Favorit und warum?

Es muss sein, dass Sie Ihre Kamera überall hin mitnehmen, vor allem, weil ich die Angewohnheit habe, zu vergessen und immer ein großartiges Foto verpasse. Ich werde aber besser und habe jetzt mein LC-Wide die meiste Zeit in meiner Tasche.e. 

Wir haben in unseren monatlichen Aktivitäten offensichtlich die Lomography Simple Use-Kameras hervorgehoben: Warum könnten Fotografen Ihrer Meinung nach davon profitieren, wenn sie ihrer Kameratasche eine Simple Use-Kamera hinzufügen?ag?

DasEinfache Kamera verwenden ist klein, kompakt und superleicht. Dies bedeutet, dass Sie es mitnehmen können, ohne dass es Sie belastet. Es ist so einfach zu fotografieren, dass Sie nicht herumfummeln müssen, um es einzuschalten oder den Fokus anzupassen. Dies macht es zur perfekten Kamera für einfache Aufnahmen. Das Beste daran ist, dass die Kamera auch wieder geladen werden kann, sodass Sie jeden 35 - mm- film einlegen können , sobald Sie mit der ersten vorinstallierten Rolle fertig sind.l. 

Hannah Brown Lomography Interview | Analogue Wonderland

Die Lomographie stellt eine erstaunliche Bandbreite an Filmen her und bringt weiterhin ziemlich häufig neue Emulsionen heraus. Was ist heute Ihr persönlicher Favorit unter den Lomography-Filmen?y?

Das ist eine wirklich schwer zu beantwortende Frage, da ich dazu neige, mit verschiedenen Filmen für verschiedene Kameras zu drehen. So werde ich zum Beispiel immer mit Lomography XPRO Slide 120- film drehen, die auf meiner Diana F für druckvolle, verzerrte Farben kreuzverarbeitet wurden, und habe kürzlich einige ausprobiertome Lady Grey B & W- film mit dem LC-A 120, weil Sie einen wirklich scharfen, kontrastreichen Effekt erzielen können, den ich liebe. Ich kann das auch sehr empfehlenLomography 400 Color Neg 35mm film. Ich benutze es auf meinem LC-A und Pentax ME Super und es liefert immer wirklich scharfe und farbenfrohe Ergebnisse..

Lomography CN400 35mm film | Hannah Brown | Analogue Wonderland

An welchem der jüngsten Lomography- film ? Ich denke, Potsdam, Berlin, Lomochrome Purple hat Ihnen am meisten Spaß gemacht und warumwhy?

Es muss das seinLomoChrome LilaEs hat mich total umgehauen, als ich die ersten Beispielbilder sah. Ich konnte nicht glauben, dass ich mir einen film ansah, der die Grüntöne lila färbte! Ich habe es mit dem Kodak Aerochrome- film nur ähnlich gesehen, aber nie die Gelegenheit bekommen, das auszuprobieren. Die LomoChrome Lila ist eine wirklich lohnende film - Shooting mit und man kann es das gleiche wie film verarbeiten zu C41C41)

Lomography hat kürzlich einen weiteren erfolgreichen Kickstarter gestartet: diesmal für LomoChrome Metropolis! Worauf freust du dich bei diesem film am meisten? Was macht er anders als alles andere auf dem Markt?t?

DasLomoChrome Metropole ist der erste neue Color Neg- film seit rund fünf Jahren, daher ist er für uns ein ganz besonderer. Wir haben immer fest an die Notwendigkeit geglaubt, die analoge Fotografie am Leben zu erhalten. Es ist also großartig zu sehen, wie immer mehr Menschen in den film einsteigen. Die Herstellung von film kann heutzutage sehr schwierig sein, und so ist eine Reihe von Filmen aus den Regalen verschwunden, aber mit dieser neuen wachsenden Nachfrage sehen wir jetzt, wie Unternehmen zuvor ausgestorbene film wie zas Ektachrom oder Acros. Mit Metropolis wollten wir etwas völlig Einzigartiges und bei den ersten Testaufnahmen ist es erstaunlich herausgekommen. Metropolis ist ein kontrastreicher, entsättigter film , der die Schwarztöne in Ihren Bildern mehr hervorhebt als jeder andere Farbnegativfilm , den wir heute auf dem Markt sehen - jetzt, da die Kickstarter-Kampagne beendet ist und wir ihre Produktion erfolgreich finanziert haben - können wir es kaum erwarten, ihn als nächstes zu starten Jahr!r!

Lomochrome Metropolis | Lomography Interview | Analogue Wonderland

Ich auch :-D Und dann , was Sie als die Zukunft für film - Fotografie in Europa sehen Was denken Sie , Bedürfnisse geschehen für analoge Fotografie mit der nächsten Generation von Bildträgern weiter wachsens?

Es ist ein schwieriger Balanceakt für jeden film in der heutigen Welt als film Umsatz steigt weiter an und Fertigung weiterhin immer schwieriger werden. Wir haben in den letzten zehn Jahren so viel Wachstum gesehen, dass es schwierig ist, mitzuhalten! Filme aus und Portfolios Einige London ansässigen Labors haben mehr Studenten und professionelle Modefotografen berichteten vor film Abschnitte als fallen zu lassen. Es ist wirklich wichtig, weiterhin die analoge Flagge zu hissen, die Unternehmen zu unterstützen, die die Branche am Leben erhalten, und die erstaunlichen Fotos zu teilen, die von der Community erstellt wurden, um immer mehr Menschen zum film zu inspirieren. film.

Hannah Brown Lomography Interview | Analogue Wonderland

 

Gibt es etwas, das die Analogue Wonderland-Community über Lomography wissen soll, das wir noch nicht behandelt haben?d?

Vielleicht eine Erinnerung an zwei weitere unserer Regeln. Denken Sie nicht, schießen Sie einfach und sorgen Sie sich nicht um irgendwelche Regeln: -es” :-)

 

Hannah - vielen Dank! Sie können der Lomography-Community auf ihrer Website beitretenHier sowie ihnen folgenFacebook,Instagram undTwitter. Alle Fotos aus diesem Artikel c Hannah Brown / Lomographyhy

Und wenn dies Sie dazu inspiriert hat, sich an einem Lomo- film zu versuchen, können Sie sich unseren ansehengesamte Palette von Lomography-Produkten hier : -)

Sie können auch unsere letzten lesenUltimativer Leitfaden für Lomography Film um mehr über die verschiedenen Ergebnisse zu erfahren, die Sie erzielen können