Mein Warenkorb

Schließen

Winter Wonderland - Ein Film Benutzerhandbuch zur Winterfotografie

Veröffentlicht am% B% d% Y.

Aus irgendeinem Grund erregt die Aussicht auf eine Winterfotografie selten die Menschen so sehr wie in den wärmeren Monaten. Aber wenn Sie es mit Fotografie ernst meinen, lassen Sie nicht zu, dass ein bisschen launisches Wetter zwischen Ihnen steht und Sie eine gute Aufnahme machen. In der Tat ist eine Vorliebe für Winterfotografie oft das, was die Lewis Hamiltons der Fotowelt von den Sonntagsfahrern unterscheidet..

Wirklich schlechtes Wetter mag nicht jedermanns Sache sein, aber es ist selten langweilig. Und auf jeden Fall hat der Winter mit seinem kristallklaren Himmel, den starken Silhouetten, den dramatischen Wolken und der Hell-Dunkel-Beleuchtung fotografisch viel zu bieten.y.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 1

(c Nigel, angeschossen Rollei Superpan 200 - 35mm Film

Suche nach ein paar Winter Fotografie Tipps und Inspiration waren zuversichtlich , dass unser Führer Winter Fotografie für film Schützen haben Sie die puffer zippen und Ziehen an den Galoschen , bevor wir gefrorenen film sagen kann.lm”.

Oder vielleicht youre die Suche nach dem perfekten Winter photography Geschenk für einen eifrigen film In diesem Fall empfehlen wir die Überschrift über unsereour Analoge WonderBox Seite und in Höhe der reinen , unverfälschter Freude einen Moment , um Wunder nehmen eine monatlicher film Abonnement kann die anspruchsvollen analoge Fotografie - Enthusiasten bieten!


Ideen für die Winterfotografie

Kurz für einige film bedeutet Winter, triste Tage; bleierne Wolken; und ein Mangel an verfügbarem Licht zum Arbeiten. Für andere ist es eine Chance, die Natur von ihrer schönsten und inspirierendsten Seite zu fotografieren. Tatsache ist jedoch, dass fantastische Fotografie entstehen kann entwederSzenario. Sie müssen sich den Dingen nur mit der richtigen Einstellung nähern.

Hat der Winter Sie apathisch und ohne Inspiration fühlen lassen? Was folgt, sind eine Reihe von Ideen für die Winterfotografie, um Sie aus dem Winterschlaf heraus und wieder hinter die Kamera zu bringen. Im Anschluss bieten wir Ihnen einige Tipps für die Winterfotografie, um sicherzustellen, dass Ihre Winterfotografie ganz nach Plan verläuft.n.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 2

(c Neil Lloyd, angeschossen Lomography Redscale - 35mm Film


Wunderbare Winterlandschaften

Wenn die ersten Menschen schließlich ihren Weg aus dem Garten Eden fanden, lag das vielleicht daran, dass das Paradies langweilig ist. Wir alle sehnen uns auch nach etwas von der dunklen Seite. Ja, die Wärme und das Grün der Frühlings- und Sommermonate sorgen natürlich für angenehme Aufnahmen, aber sie führen nicht unbedingt zu den besten Landschaftsfotos. Dafür brauchen wir Drama und Spannung; beides bringt das Winterwetter in Hülle und Fülle..

Die Vorteile der Landschaftsfotografie im Winter sind zahlreich. Zunächst einmal: Tau, Frost, Schnee, Eis und sogar starker Regen oder starker Wind werden fast jeder Szene echtes Interesse und Aufregung verleihen. Und vergessen wir das nicht, wenn die Sonne tut erscheinen in den Wintermonaten, es sitzt viel tiefer am Himmel; dramatische Erleichterung schaffen und lange Schatten über das Land werfen.

Für die fauler film Fotografen unter uns, Winter bietet auch den deutlichen Vorteil, dass Sonnenaufgang so viel zugänglicher; Ankunft wie viele Stunden später als im Hochsommer. Obwohl ich es vielleicht nicht gerne zugeben möchte, gibt es zweifellos viele Fotografen, die die Starts um 4 Uhr morgens, die mit dem Fotografieren von Landschaften im Juni einhergehen, nicht verpassen.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 3

(c Joe Sparkes schoss weiter Ilford XP2 - 35mm Film


Hibernal Abstracts

Da der Winter die Umgebung von dem unterscheidet, was wir normalerweise als Standardzustand betrachten, ist es auch eine gute Zeit, um experimentellere und nicht figurative Bilder aufzunehmen. Eiskristalle, Schneelandschaften, der Schimmer des Sonnenlichts auf frischem Schnee, gefrostete Spinnweben, die Farben von Laub, Nebel und Nebel; Alle sind erstklassige Rohstoffe für die Aufnahme abstrakter Fotografie.y.

Selbst eine sehr leichte Schneedecke kann die banalste Szene praktisch unkenntlich machen. Als Fotografen müssen wir nur lernen, diese Elemente zu unserem Vorteil zu nutzen und die Ergebnisse auf film festzuhalten!


Winter Porträtfotografie

Wenn Sie sich für Porträtfotografie interessieren, wissen Sie dasEs gibt viele Möglichkeiten, Tausende für die neuesten Studioblitze und Softboxen auszugeben, um die perfekte natürliche Diffusion für außergewöhnliche Porträts zu erzielen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Mutter Natur bereits in den meisten Wintermonaten eine sehr ähnliche Apparatur völlig kostenlos zur Verfügung stellt. Nämlich: ein bewölkter Himmel.y.

Porträts der Goldenen Stunde und der Blauen Stunde können natürlich sehr hübsch sein. Aber das diffuse Licht, das von einem bewölkten Himmel erzeugt wird, ist schmeichelhaft wie kein anderes. Und wenn Sie Motive einer Vintage-Sorte fotografieren, können Sie wetten, dass sie mit den Ergebnissen viel zufriedener sind, wenn Sie sie an einem wolkigen Tag aufnehmen, als wenn jede Falte und jeder Makel durch starkes Sonnenlicht in starke Erleichterung versetzt würde.ht.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 4

(c Turm, angeschossen Lomography Metropolis - 35mm Film

Natürlich besteht die Herausforderung bei der Winterporträtfotografie darin, die allseitige Weichheit eines schiefergrauen Himmels etwas interessanter und dramatischer zu gestalten. Der Trick dabei ist, dass sich Ihre Lichtquelle eher wie eine Softbox für Studiofotografen verhält. diffus, aber gerichtet.

Natürlich kann man nicht einfach mit schwarzen Polyboards vom Überlauf vom Himmel abhauen, wie man es im Studio tun würde. Aber durch die Verwendung von Hindernissen, die natürlich in der Umwelt auftreten, Sie können Positionieren Sie Ihr Motiv so, dass das Licht nur aus einer einzigen Richtung auf es fällt. Und dann werden die Dinge etwas interessanter.

Ein letzter Ratschlag zur Winterporträtfotografie; Wenn die Kälte für Ihr Modell etwas zu stark wird, zögern Sie nicht, eine kurze Pause einzulegen. Die einzigen roten Nasen, die wir sehen wollen, sind auf Rudolph!!


Straßenfotografie im Winter

Straßenfotografen neigen dazu, hartnäckig zu sein, aber viele mögen sich immer noch der Idee widersetzen, ihren Beruf in den tiefsten Wintermonaten auszuüben. Straßenfotografie im Winter kann jedoch sehr lohnend sein. Nicht nur wegen der perversen Schönheit der trostlosen Straßen der Stadt, sondern auch wegen der Hektik der Ferienmärkte in normalen Jahren und des warmen Lichts und der dampfenden Fenster einladender Cafés..

Natürlich ist der Winter auch die Jahreszeit, um fröhlich zu sein. Was an diesen Ufern manchmal als blind betrunken auf der Büroparty interpretiert wird. Und seien wir jetzt ehrlich, nur wenige Themen sind vor der Straße willkommeneret Flaneures Linse als ungehemmte Personen mit schlechter Koordination in einem Zustand des Halbausziehens. Obwohl es viele Straßenfotografen gibt, die das Nebeneinander und die Komödie der Schließzeit in der Innenstadt genossen haben!

Für diejenigen, die sich für Winterfotografie eher künstlerischer Natur interessieren, kann der niedrige Winkel der Wintersonne zu einer dramatischen Beleuchtung führen, auf die selbst Phillip-Lorca diCorcia stolz sein würde. Und starke Strahlen goldenen Wintersonnenscheins, die durch die Lücken zwischen den Gebäuden ragen, können einen deutlich karawagioesken Effekt auf den Karneval des Straßenlebens haben.

Doch auch in der Straßenfotografie ist die Schönheit des Winterregens nicht zu unterschätzen. In der Tat ist wenig atmosphärischer als der malerische Glanz von Neon, der sich auf frisch durchnässtem Asphalt widerspiegelt. Für eine vollwertige Blade Runner-Stimmung schnappen Sie sich ein paar RollenCineStill 800t film und begeben Sie sich an einem feuchten Winterabend in Ihre lokale China-Stadt..

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 5

(c Graeme Simpson schoss weiter Cinestill 800T - 120 Film


Wichtige Tipps für die Winterfotografie

Hoffentlich hat Sie unsere Liste mit Ideen für die Winterfotografie jetzt voll motiviert und auf der Suche nach den Ohrenschützern. Bevor Sie sich jedoch mit etwas mehr als einer Tüte film und einer heißen Thermoskanne des von Ihnen gewählten Trinkgeldes für die Gesellschaft in den großen Frost begeben, sollten Sie bedenken, dass die Winterfotografie eine Reihe einzigartiger technischer Herausforderungen darstellt..

Um unglückliche filmische Pannen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, kurz über die folgenden wichtigen Tipps für die Winterfotografie zu streichen.


Kennen Sie Ihre Winterfotografieeinstellungen

Die Belichtung der Kamera funktioniert im Winter genauso wie natürlich im Sommer. Aber wenn Leute über Einstellungen für die Winterfotografie sprechen, beziehen sie sich auf die Tatsache, dass es schwierig sein kann, schneebedeckte Szenen zu belichten, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.g.

Als du mit einem alte filmEs ist eine ziemlich sichere Wette, dass die Lichtmeter Im Inneren wird es von der mittelgewichteten oder bewertenden Sorte sein, vorausgesetzt, es hat überhaupt einen Meter. Im besten Fall bestimmen Lichtmesser dieser Art die korrekte Belichtung, indem sie eine Probe von mehreren Punkten im Sucher entnehmen und dann alle zusammen mitteln, um einen Messwert zu erhalten..

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen Proben nasser Farbe von einer Leinwand eines Landschaftsmalers. Der Belichtungsmesser mischt alle diese Farben zusammen und kennzeichnet dann - unabhängig vom Ergebnis - den resultierenden Farbton mittelgrau oder wahrscheinlicher braun. Was auch immer Sie dem Belichtungsmesser der Kamera zuführen, es wird alles zusammenfassen und dies als Mittelpunkt nehmen. von dort aus Lichter und Schatten bestimmen.here.

Wenn die Szene, auf die Sie Ihre Kamera richten, durchschnittlich ist - d. H. Ein bisschen Himmel, ein bisschen Boden und eine Reihe anderer Objekte mit unterschiedlichen Schattierungen und Farben -, ist das Ergebnis wahrscheinlich ziemlich genau. Das Problem bei der Winterfotografie ist jedoch, dass die Szene oft alles andere als durchschnittlich ist..

Denken Sie daran, was wir gerade über den Belichtungsmesser gesagt haben, der alles zusammenfasst und als Mittelton betrachtet. Stellen Sie sich vor, Sie zeigen der Kamera eine verschneite Landschaft. Alles, was es zu summieren gibt, ist weiß. Und Weiß ist eindeutig kein Mittelton. Aber genau das wird der Belichtungsmesser annehmen, denn genau so verhalten sich die Belichtungsmesser der Kamera.ve.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 6

(c Ted Smith schoss weiter Ilford Pan F Plus-120 Film

Das Ergebnis Ihre wunderschöne weiße Winterlandschaft wird völlig unterbelichtet. Und es gibt kaum etwas Deprimierenderes, als Ihren film aus dem Labor zurückzubekommen, nur um festzustellen, dass Weihnachten überhaupt nicht weiß war, sondern tatsächlich ein trostloser Grauton. Es ist, als würde Ihr weißes Lieblingshemd aus dem Waschrosa kommen! pink!

Digitalfotografen müssen sich natürlich nicht um dieses Problem kümmern. Sie schauen nur auf die schicken kleinen Bildschirme auf der Rückseite ihrer Plastikspielzeugkameras und können die Belichtungseinstellungen entsprechend anpassen. Aber wir echt Fotografen haben diesen Luxus nicht..

Zum Glück gibt es ein paar einfache Lösungen für dieses Problem. Das erste ist, sich umzusehen und zu sehen, ob es eine gibtwirklich durchschnittliche Szene in der Nähe -bei genau den gleichen Lichtverhältnissen wie die, die Sie fotografieren möchten - dass Sie stattdessen Ihre Kamera darauf richten können. Wenn ja, lesen Sie dies, stellen Sie Ihre Belichtung entsprechend ein und drehen Sie sich dann um und fotografieren Sie die von Ihnen gewählte Szene.

Noch einfacher ist es, der Szene ein oder zwei zusätzliche Belichtungsstopps zu geben. Da dies jedoch weit von einer genauen Formel entfernt ist, sollten Sie Ihre Expositionen wahrscheinlich gut einordnen. Vielleicht versuchen Sie zuerst eine Aufnahme, die einen Stopp leichter ist, und dann zwei weitere Stopps, um sicherzugehen. Wenn Sie Ihre Kameras mit integrierter Belichtungskorrekturfunktion bevorzugen, erhöhen Sie alternativ die Anzahl der Inkremente in ähnlichem Maße..


Wählen Sie Ihren Film mit Bedacht aus

Insgesamt steht uns im Winter viel weniger Licht zur Verfügung als im Sommer. Dies macht langsame ISO- film für die Winterfotografie etwas ungeeignet. Wenn Sie mit dem Handheld aufnehmen, sich bewegende Motive fotografieren möchten oder ohne Verwendung eines Stativs eine tiefe Schärfentiefe erreichen müssen, ist ein film mit relativ hoher Geschwindigkeit wie ISO 400, 800 oder höher ziemlich genau das Richtige unverzichtbar für die Winterfotografie.

Ein langsamerer film wie 100 ISO eignet sich natürlich auch für die Winterfotografie. Nur solange Sie Langzeitbelichtungen mit einem Stativ aufnehmen. Um die kornfreie Bildqualität aufrechtzuerhalten, werden die meisten Landschaftsfotografen wahrscheinlich auch im Winter bei einem langsamen film mit 100 ISO und darunter bleiben wollen.

Wenn Sie ein wirklich kalt und winterlich Effekt wollen, holen Sie sich einige Wolfram ausgewogene film - wieCineStills 800t - und dann bei Tageslicht schießen. Denken Sie jedoch daran, dass der starke Blaustich, den dies erzeugt, möglicherweise nicht jedem gefällt..


Halten Sie Ihre Energieniveaus in den roten Zahlen

Batterien arbeiten bei Kälte schlecht. Wenn Ihre Kamera mit Batterien betrieben wird, geben Sie einen Hinweis. Wenn es einen eingebauten Belichtungsmesser hat, können Sie davon ausgehen, dass dies der Fall ist tut) Dann bringen Sie unbedingt ein paar zusätzliche mit. Am besten in Ihrem Sicherheitshinweis für Unterwäsche verstaut. das ist ein Witz, unterlassen Sie Versuchen Sie dies, halten Sie sie einfach an einem warmen Ort..

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 7

Kleid für den Anlass

“Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung mag in den letzten Jahren zu einem Klischee geworden sein, aber es steckt natürlich viel Wahres dahinter.t.

Sie sind möglicherweise daran gewöhnt, bei jedem Wetter herumzuwandern, und machen sich deshalb keine allzu großen Sorgen um die Kälte. Aber denken Sie daran, dass Fotografie im Gegensatz zu ihrem etwas glamourösen Image oft viel herumstehen bedeutet, absolut nichts zu tun. Und dann fallen deine Zehen ab. Wenn Sie vorhaben, längere Zeit zu fotografieren, ist es unwahrscheinlich, dass ein Überkleid ein Problem darstellt..

Die einzige Ausnahme von dieser Regel betrifft Handschuhe. Natürlich müssen Sie Ihre Hände warm halten. Sie müssen jedoch auch in der Lage sein, Ihre Kamera problemlos zu bedienen. Dies wird nicht passieren, wenn Sie fummeln müssen, um die Steuerung durch ein großes Paar klobiger Fäustlinge zu ändern.

Handschuhe sind speziell für den Betrieb von Kameras und Elektronik erhältlich. Typischerweise mit griffiger Polsterung an den Fingerspitzen. Da solche Handschuhe jedoch notwendigerweise ziemlich dünn sind, reicht ein Paar dieser Handschuhe möglicherweise nicht aus, um Sie sehr lange warm zu halten. Tragen Sie besser ein größeres und dickeres Paar isolierter Handschuhe darüber, während Sie warten, und ziehen Sie diese äußere Schicht nur ab, wenn Sie die Kameraeinstellungen anpassen müssen..


Denken Sie voraus

Wenn Sie die Saison nicht am Polarkreis verbringen, kann das Winterwetter unvorhersehbar sein. Um atemberaubende Winterfotografien aufzunehmen, müssen Sie vorausplanen und die Wettervorhersage im Auge behalten.

Nicht, dass Sie unbedingt Ihre Stiefel anziehen und die vertrauenswürdige alte Nikon mit frischem film beladen sollten, sobald ein Schneesturm vorhergesagt wird. Wenn jedoch über Nacht eine gute Schneedecke fällt oder wenn am Morgen ein seltener Wintersonnenschein erwartet wird, sollten Sie sich im Voraus organisieren, um die Szene am richtigen Ort festzuhalten all seine makellose Herrlichkeit. Idealerweise bevor alle anderen dort ankommen und den Schuss viel geschäftiger machen; und sicherlich bevor alles zu einem hässlichen Matsch verschmilzt.sh.

Während Sie über das Thema waren, kennen Sie diesen Ausdruck darüber, was Sie nicht sollten’t Mach es in deinem eigenen Garten. Nun, es ist ein ähnlicher Deal mit Schneelandschaften. Für jeden, der nicht gesegnet ist, irgendwo mit zuverlässig dramatischem Wetter zu leben, ist es verständlich, dass jeder ernsthafte Schneefall für erhebliche Aufregung sorgen wird. Versuchen Sie dennoch, dem Drang zu widerstehen, wie ein Idiot in das unberührte Pulver zu dämpfen, da Sie auf diese Weise nur Ihren eigenen Schuss mit Fußabdrücken durcheinander bringen.ts.

Überlegen Sie sich stattdessen vor einem einzelnen Zug genau, was Sie aufnehmen möchten und von wo aus Sie möglicherweise aufnehmen möchten. Und stellen Sie sicher, dass Sie über eine Route an diesem Punkt ankommenvöllig außerhalb der Kamera.

A Film User’s Guide to Winter Photography - Sample 8

(c Maksvelas übernommen Bergger Pancro 400 - 35mm Film


Abschließende Gedanken

Hoffentlich haben Sie einige Inspirationen in unserer Liste mit Ideen für die Winterfotografie gefunden und die Tipps für die Winterfotografie als nützlich empfunden..

Wer auf der Suche für eine Auswahl von neuen Emulsionen auszuprobieren während der Wintermonate, oder auf der Jagd nach dem perfekten Feriengeschenk für film Fotografen, täte gut Kopf über dieAnaloge WonderBox Seite. Dort finden Sie Informationen zu unserem aufregenden Abonnement-Service für analoge film , der eine Auswahl von drei großartigen 35-mm-Filmen pro Monat und die Möglichkeit bietet, an einem exklusiven Wettbewerb teilzunehmen..

Happy Winter Shooting!