Mein Warenkorb

Schließen

Ferrania P30 35 mm Film - Schwarzweiß ISO 80

Our Price: £8.50 GBP

100393

Beschreibung

P30 ist der erste film , der aus dem neuen Leben von Film Ferrania hervorgeht! Eine brandneue panchromatische ISO 80 B & W-Emulsion, die auf der historischen Kinoformel aus der Mitte des 20. Jahrhunderts basiert. Es hat umfangreiche Originaltests durchlaufen und ist jetzt bereit für die ganze Welt!

Erwarten Sie einen starken Kontrast und detaillierte Highlights für ein starkes Endbild - geliefert durch den hohen Silbergehalt und das filmische Erbe. Bitte beachten Sie, dass P30 im Vergleich zu vielen Schwarzweißfilmen einen engeren Belichtungsspielraum hat. Wenn Sie also Zeit für eine genaue Belichtung aufwenden, wird dies ernsthafte Vorteile bringen.

 

Spezifikation

Format: 35mm
Farbe: B & amp; W.
Art: Negativ
ISO: 80
Expositionen: 36
Paket Größe: 1

 

Beispielbilder in der Reihenfolge c Andrea Ulivi, Jason Little, Aaron Mitchell, Andrea Ulivi und Massimiliano Terzizi

 

Best Practices: Aufnehmen und Entwickeln von P30

Film Ferrania hat seine wichtigsten Tipps und Tricks zusammengestellt, um das Beste aus P30 35 - mm- film herauszuholen. In einem nützlichen Dokument, das hier kostenlos heruntergeladen werden kann:P30 Best Practices


Video auspacken

 

Über Film Ferrania

Die Marke Ferrania hat eine lange und berühmte Geschichte. Ab Leben als Sprengstofffabrik im späten 19. Jahrhundert wurde das italienische Werk gedreht film in den 1920er Jahren zu produzieren. Auf der Welle der analogen Fotografie fügten sie schnell Konsumentenformate hinzu, behielten aber das Kino als Kerngeschäft bei.

Der kommerzielle Erfolg von Filmen, die auf Ferrania gedreht wurden, einschließlich P30! So wie der Oscar-gekrönte Film 'Two Women' im späteren Verlauf des 20. Jahrhunderts an Dynamik gewann - viele italienische und europäische Filmemacher entschieden sich dafür, mit italienischem Material zu drehen. Das Unternehmen produzierte auch viele Filme und Filmchemikalien für andere Marken.s.

Die Jahrhundertwende brachte den Aufstieg des Digitalen und den unvermeidlichen Druck auf die finanzielle Sicherheit mit sich. Die Anlage wurde bis zur endgültigen Schließung im Jahr 2010 mit reduzierter Kapazität weiter betrieben ... bis Nicola Baldini 2012 zu Besuch kam und beschloss, den Betrieb wieder aufzunehmen! Es folgte ein 2014 erfolgreicher Kickstarter, zusammen mit langjährigem Sammeln des Teams und der Ressourcen, um das Ziel zu erreichen: 'Die Art und Weise, wie Sie film im 21. Jahrhundert kaufen, verwenden und verarbeiten, grundlegend zu verändern'.

P30 ist jetzt in kontinuierlicher Produktion, stolz hergestellt in Italien, und ist HIER ZU BLEIBEN!

Lesen Sie mehr über Ferrania in unserem StartblogHier

Customer Reviews

Based on 11 reviews
55%
(6)
18%
(2)
9%
(1)
9%
(1)
9%
(1)
M
M.
Perfect for: Portraits, Landscapes, Street Photography, Creative/Abstract, Studio work
Sharing with the Film Community: Yes
Accreditation Handles: www.goodbye1979.com
Punchy!!

Wow! I had heard great reviews for this film and it did not disappoint. Super contrasty, fine grain, sharp and with a beautiful filmic quality. Everything I was hoping it would be. Will definitely be ordering more.

J
J.G.
Perfect for: Landscapes, Street Photography, Creative/Abstract
Sharing with the Film Community: Yes
Accreditation Handles: Jason Gurr
Will have another go

I think I will have another go at this film.

I think I used it in the wrong light and did not get the best out of it. Very high contrast which is my thing but not convinced. If you want that classic film look this is it.

D
D.R.
Perfect for: Portraits, Creative/Abstract
Distinctive punch

Obviously, as we all know this film is contrasty. The image here was shot, developed, scanned and posted today. I used Kodak HC110 (B). I didn't even use a filter and still got a big pop on my son's freckles. He actually stood still! Amazing...

J
J.
Perfect for: Portraits, Street Photography, Architecture, Creative/Abstract, Travel
Gorgeous.... but watch your metering!

I managed to grab myself a couple of rolls of this much awaited film when it first came to market. It is stunning... but not for the unexperienced!

My first roll came out wayyyy too dark and I was a bit disappointed, although I could see the potential. That roll - albeit underexposed - still had a certain look to it. For the second roll, I was much more particular in how I metered. You definitely need to meter for the shadows or else they go a very deep black that you won't easily recover. On the other hand, the blacks are lovely - so if you want detailed highlights and don't mind everything else falling off into shadows then meter for that (see the photo of the gin bottle as an example). But be warned: it is very unforgiving so you need to be decisive about what you want when shooting.

But when you get it right it definitely has that feel that the Italian Neo Realist filmmakers had. It's a stunning look. I metered it at 50iso for the second roll to try and get a little more out of the shadows - it might even be fine going a bit lower.

N
N.
Not impressed

A film which appears to be incredibly fussy about exposure, and can suffer from worse runaway contrast than Pan F. Soot and whitewash doesn't cover it! Also appears to have QC issues; my roll had more pinholes than the worst of Fomapan. On top of which, it appears rather soft, despite development in Perceptol....
The pictures are the best from the roll; unusually for me, I didn't even bother scanning all of it.